10222019Di
Last updateFr, 06 Sep 2019 9am

banner 22

Iranisches Paar nach öffentlichem Heiratsantrag festgenommen

Mit Blütenblättern und Ballons hatte ein Mann in einem Einkaufszentrum in Arak um die Hand seiner Lebensgefährtin angehalten. 

Iranisches Paar nach öffentlichem Heiratsantrag festgenommen

VORWURF DER „SITTENLOSIGKEIT“

 | Foto: Welt.de

it Blütenblättern und Ballons hatte ein Mann in einem Einkaufszentrum in Arak um die Hand seiner Lebensgefährtin angehalten. Prompt schalteten sich iranische Sittenwächter ein – und sorgten für eine Verhaftung der frisch Verlobten.

Ein in der Öffentlichkeit gemachter Heiratsantrag hat im Iran mit der Festnahme des Mannes und seiner Partnerin geendet. Die beiden hätten gegen islamische Sitten zu öffentlichem Anstand verstoßen, teilte die Polizei der Stadt Arak in der Zeitung „Shahrvand“ mit. Es sei nicht zu akzeptieren, wenn die Jugend mache, „was auch immer in anderen Teilen der Welt üblich ist und die Sitten, Kultur und Religion“ im Land missachte, sagte der stellvertretende Polizeichef Mostafa Norusi.

Weiterlesen auf welt.de