10182019Fr
Last updateFr, 06 Sep 2019 9am

banner 22

Wirtschaft gegen Sanktionen

Führende Verbände der deutschen Wirtschaft werfen den USA einen gefährlichen Alleingang vor. Mit der Wiedereinführung weiterer Boykottmaßnahmen wachse das Risiko der Destabilisierung im Nahen Osten.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wirtschaft gegen Sanktionen

Führende Verbände der deutschen Wirtschaft werfen den USA einen gefährlichen Alleingang vor. Mit der Wiedereinführung weiterer Boykottmaßnahmen wachse das Risiko der Destabilisierung im Nahen Osten.

Von Markus Balser, Berlin
www.sueddeutsche.de - 4. November 2018, 18:50 Uhr

Die deutsche Wirtschaft hat die am Montag in Kraft tretenden Sanktionen der USA gegen den Iran scharf kritisiert. Mit der einseitigen Wiedereinführung weiterer Sanktionen wachse das Risiko der Destabilisierung im Nahen Osten, sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Dieter Kempf. Dass die USA die Weltwirtschaft für politische Ziele instrumentalisierten, belaste die internationalen Beziehungen und die transatlantische Partnerschaft. Die iranische Wirtschaft stehe bereits am Rande einer Rezession, warnte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Eric Schweitzer. "Die Wirtschaft dürfte auf absehbare Zeit schrumpfen."

Lesen Sie weiter auf:  www.sueddeutsche.de